UA-18863023
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Anwendungsbeispiele/ Hinweise zum sicheren Aufbau eines FassadengerüstsGK Gerüstverleih Krall- Gerüste/ Baumaschinen/ DienstleistungenGK Gerüstverleih Krall- Gerüste/ Baumaschinen/ Dienstleistungen

 

Der Aufbau eines Fassadengerüstes ist mit einigen wenigen Grundelementen schnell und Einfach

 

Arbeiten auf Gerüsten:

  • Vor Beginn der Arbeiten überprüfen, ob sichere und unbeschädigte Aufstiege vorhanden sind (außenliegende) Leitergänge sind verboten - Ausnahme: bis 5 m Höhe.
  • Vor Beginn der Arbeiten überprüfen, ob die Gerüstbeläge keine Mängel aufweisen, keine Stolperfallen bergen und ob die Verankerungen des Gerüstes ausreichen und fest sind.
  • Aufstiege benutzen - nicht auf den Gerüstbelag springen und nicht von Gerüsten abspringen.       
  • Kein Material von Gerüsten abwerfen.                                                
  • Arbeitsbedingte Veränderungen am Gerüst schnellstmöglich zurückrüsten.
  • Gerüste nicht überlasten.

 

Spezielle Hinweise für Arbeitsbühnen, Fahr und Behelfsgerüste:

  • Während des Umstellens von Arbeitsbühnen/ Gerüsten darf sich niemand darauf aufhalten.
  • Nach dem Umstellen von Fahrgerüsten immer die Bremshebel festsetzen.
  • Zwischen fahrbaren Arbeitsbühnen und Gebäuden  keine Überbrückungen
    herstellen.
  • Auf Behelfsgerüsten darf jeweils nur eine Person arbeiten, da sonst die Höchstbelastung überschritten ist.

 

Gerüst- und Baumaschinenverleih Krall * HANDWERKLICHE DIENSTLEISTUNGEN -TECHNIKERBETRIEB-

Kirchenstraße 75 * 66793 Saarwellingen- Reisbach * Tel.: 06838/ 970747 * Fax.: 06838/ 970746 * Mobil: 0160/ 2847285 * Mail: info@geruest-saarland.de